Schweizer Nationalmannschaft

Schweizer Nationalmannschaft

Natürlich bin ich grosser Fan der Schweizer Nationalmannschaft. Meine ersten "Fussballtränen" verdanke ich auch der Nati, als sie im April 1985 gegen Russland in Bern in der 92. Minute durch Andy Egli den 2:2 Ausgleich erzielten. Die Wölfe, wie die Nationalspieler damals dank Coach Wolfisberg genannt wurden, waren für mich die absoluten Helden. Spieler wie Hermann, Lüdi oder Egli wecken auch heute noch positive Erinnerungen an meine Jugendzeit.

Wann immer es mir möglich ist, besuche ich deshalb die Spiele unserer Nati. Früher fast noch lieber, als ein Spiel noch als Match und nicht als "Event" verkauft wurde. Mit 30'000 Roboterfans die mit Sponsorenlogos versauten Schweizerfahnen wedeln...

Trotzdem gehört dem Team natürlich immer noch mein ganzes Herz.

Hopp Schwiiz !!!